Das Mitgliederleben der Wohngruppen (WG) steht unter dem Leitspruch der Volkssolidarität „Miteinander – Füreinander – Solidarität leben“. Wohngruppenmitglieder leben zumeist in einem Stadtteil, sind miteinander benachbart. Das bunte Mitgliederleben der Wohngruppen ist besonders durch gemeinsame Aktivitäten geprägt. Feiern, Kultur- und Informationsveranstaltungen sowie Ausflüge stehen oft auf ihren vielfältigen Programmen. Durch die Nachbarschaftshilfe unterstützen sie sich zudem untereinander und sind füreinander da.


In Interessengruppen (IG) gehen deren Mitglieder gemeinsam einer Leidenschaft nach. Gegenwärtig laden folgende Gruppen zum Mitwirken ein:

  • Die Leidenschaft am gemeinsamen Tanzen des Line Dance steht in der Interessengruppe „Team Spirit Line Dancer“ im Mittelpunkt.
  • Das oberste Ziel der Interessengruppe „Cultra. Völker – Freundschaft – Leben“ ist die Förderung des Friedens durch aktive Beteiligung an friedensstiftenden Veranstaltungen und der Organisation  von Zusammenkünften, mit denen Geselligkeit und freundschaftlicher Austausch gefördert werden.
  • In den Interessengruppen der Kindertagesstätte Glückskäfer und des Montessori-Kinderhauses „Pfiffikus“ bringen sich Eltern und Mitarbeiter zum Wohle der Kinder ein.
  • In der Interessengruppe „MFGler“ treffen sich Mitarbeiter der Volkssolidarität und ihrer Tochterunternehmen für gemeinsame Aktivitäten in der Freizeit.

Eine Sonderstellung nimmt unser Seniorenchor ein. In dieser Wohngruppe sind das Singen in der Öffentlichkeit ebenso gemeinsames Interesse wie die Gemeinschaft, die gemeinsamen Veranstaltungen und Ausflüge sowie die gelebte Nachbarschaftshilfe.

Der gemeinsame Besuch von Veranstaltungen bspw. Kino, Theater, Konzerte, Lesungen, Vorträge usw., gemeinsames Interesse an der Natur, eine gemeinsame Sammelleidenschaft, gemeinsam singen, tanzen, spielen, einen Sport treiben oder auch gemeinsam ein Schicksal teilen – vieles ist als Mittelpunkt für neue Interessengruppen oder Selbsthilfegruppen unter dem Dach der Volkssolidarität Chemnitz denkbar. 

Die Mitgliederbetreuung berät und begleitet entstehende Mitgliedergruppen und hilft bei der Suche nach weiteren Mitgliedern.

In unseren Begegnungsstätten und Stadtteiltreffs können Sie nicht nur am geselligen und kulturellen Leben teilnehmen, sondern auch gemeinsam mit anderen Menschen einem Hobby nachgehen. Mitgemacht werden kann bei zahlreichen sportlichen und kreativen Angeboten. Für Sie ist kein passender Zirkel im Angebot? Unsere Mitarbeiter helfen gern dabei, ein neues Angebot ins Leben zu rufen und Mitstreiter zu finden. 

Viermal im Jahr erscheint das Mitgliedermagazin VS Aktuell. Sie schreiben gerne Texte? Dann berichten Sie in Wort und vielleicht auch Bild vom bunten Mitgliederleben der Volkssolidarität Chemnitz. Gerne können Sie eigene Ideen bspw. für eine Rubrik einbringen.

Ganz gleich, ob als Lesepate in der Kindertagesstätte, als Hilfe bei Veranstaltungen und Zirkeln in unseren Begegnungsstätten und Stadtteiltreffs, als Telefonpate unseres gemeinsamen Projektes mit der TU Chemnitz „Morgenohr“ oder bei der Betreuung und Begleitung älterer Menschen in unseren Pflegeeinrichtungen: Wir freuen uns über ehrenamtliche Unterstützung in vielen Bereichen. 

Ihr Ansprechpartner:

Andreas Wolf-Kather

Leiter Mitgliederbetreuung

Volkssolidarität Stadtverband Chemnitz e. V.
Mitgliederbetreuung

0371 5385-116/-117
mitgliederbetreuung@vs-chemnitz.de
Clausstraße 31 · 09126 Chemnitz
www.vs-chemnitz.de
/vschemnitz · /vschemnitz