Eine der schwersten Unwetter-Katastrophen in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland hat vor allem für viele Menschen in Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und einige Tage später auch im Berchtesgadener Land sowie im östlichen Sachsen sehr viel Leid gebracht. Die Folgen des Hochwassers werden für die Betroffenen auch dann noch zu spüren sein, wenn die mediale und politische Aufmerksamkeit lange verebbt sein wird. Die Wurzeln unseres Verbandes liegen in der Aufgabe, Not zu lindern. Der Bundesverband der Volkssolidarität hat dazu aufgerufen, den betroffenen Menschen durch die Überweisung einer Spende auf sein Spendenkonto zu helfen:


Volkssolidarität Bundesverband e.V.
Bank für Sozialwirtschaft
IBAN: DE87 1002 0500 0003 5420 01
BIC: BFSWDE33BER
Verwendungszweck: „Hochwasserhilfe 2021“

Die Kinder der Kita „Sonnenbergstrolche“ lieben es, ihre Zeit in ihrem großen Garten zu verbringen. Neben einer Schaukel, Sandkästen und einem Baumhaus gehört ein großes Klettergerüst zu den Lieblingsplätzen der Kinder. Leider nagt der Zahn der Zeit an diesem – schließlich hat es auch schon fast 25 Jahre auf dem Buckel. Ein Teil des Klettergerüstes musste nun bereits aus Sicherheitsgründen abmontiert und gesperrt werden. Die Sachkosten, die der Kindertagesstätte zur Verfügung stehen, genügen leider nicht für eine Neuanschaffung. Getreu dem Motto „Miteinander – Füreinander“  bitten wir daher um Ihre Unterstützung, so dass die kleinen „Sonnenbergstrolche“ bald wieder eine Klettermöglichkeit in ihrem Garten haben.

Verwendungszweck: „Klettergerüst Sonnenbergstrolche“

Im Oktober steht wieder unsere Listensammlung an, bei der Mitglieder und Freunde der Volkssolidarität Spenden für gute Zwecke sammeln. Ein Teil der Erlöse kam viele Jahre der LichtNacht Chemnitz zugute. Aufgrund der Corona-Pandemie kann diese jedoch für dieses Jahr erneut nicht geplant werden. Wir möchten den Erlös der Listensammlung 2021 daher für eine andere Veranstaltung verwenden. Unter dem Arbeitstitel „Tag der offenen Tür der Mitgliedschaft“ möchten wir Menschen erreichen, die sich, vielleicht noch durch die Corona-Pandemie verstärkt, einsam fühlen. Wir möchten der Bevölkerung im Frühjahr 2022 auf der Schlossteichinsel die Angebote  unserer Stadtteiltreffs und unser vielfältiges Mitgliederleben in den Wohn- und Interessengruppen vorstellen. Wer diese Veranstaltung unterstützen möchte, kann gerne eine Spende auf unser Spendenkonto überweisen.

Verwendungszweck: „Listensammlung 2021“

Die Begegnungsstätten und Stadtteiltreffs der Volkssolidarität Chemnitz leisten einen wichtigen Beitrag gegen die Vereinsamung von Menschen. Diese können in unseren Einrichtungen nicht nur an vielfältigen Veranstaltungen teilnehmen, sondern vor allem Geselligkeit und Gemeinschaft finden. Um dies besser in die Öffentlichkeit zu tragen, möchten wir unsere Mitarbeiter mit Fotoapparaten ausstatten. Vom Zirkelangebot über den Vortrag bis hin zu Feiern und Tanzveranstaltungen – all dies und noch viel mehr kann dann fotografiert und in der VS Aktuell, auf der Internetseite oder in den Sozialen Medien veröffentlicht werden. Ein tauglicher Fotoapparat kostet zwischen 500 und 600 €. Zudem benötigen einige Einrichtungen für die Durchführung von Veranstaltung moderne Tontechnik. Da diese Ausgaben für unsere Einrichtungen nicht zu stemmen sind, bitten wir um eine Spende.

Verwendungszweck: „Fotoapparate Stadtteiltreffs“

Unser Spendenkonto

Volkssolidarität Stadtverband Chemnitz e. V. 
Bank für Sozialwirtschaft 
IBAN: DE15850205000003543400
BIC: BFSWDE33DRE

Bitte geben Sie den jeweiligen Verwendungszweck an.

Ihre Spende ist als Sonderausgabe steuerlich abzugsfähig. Für Beträge bis zu 300 € genügt zur Vorlage beim Finanzamt eine Buchungsbestätigung bspw. ein Kontoauszug (Stand 01.01.2021). Gerne stellen wir Ihnen eine Spendenquittung aus, wenn Ihre Spende diesen Betrag überschreitet oder Sie diese in bar entrichtet haben. Bitte wenden Sie sich dann an unsere Geschäftsstelle (Clausstr. 31, 09126 Chemnitz).