• Wanderung in den Zeisigwald

    Im einst im  Tagebau der berühmteste und begehrteste Steinmetzstein der Mark Meißen und der späteren mitteldeutschen sächsischen Länder abgebaut. Hunderte von [...]

  • Wanderung in den Zeisigwald

    Im einst im  Tagebau der berühmteste und begehrteste Steinmetzstein der Mark Meißen und der späteren mitteldeutschen sächsischen Länder abgebaut. Hunderte von [...]

  • Wanderung in den Zeisigwald

    Im einst im  Tagebau der berühmteste und begehrteste Steinmetzstein der Mark Meißen und der späteren mitteldeutschen sächsischen Länder abgebaut. Hunderte von [...]

  • Wanderung in den Zeisigwald

    Im einst im  Tagebau der berühmteste und begehrteste Steinmetzstein der Mark Meißen und der späteren mitteldeutschen sächsischen Länder abgebaut. Hunderte von [...]

  • Wanderung in den Zeisigwald

    Im einst im  Tagebau der berühmteste und begehrteste Steinmetzstein der Mark Meißen und der späteren mitteldeutschen sächsischen Länder abgebaut. Hunderte von [...]

  • Entlang der Chemnitz von deren Entstehung/Zusammenfluss bis ins Stadtzentrum der Stadt Chemnitz hinein

    Treff 10 Uhr an der Endhaltestelle der Straßenbahnlinie 6/C11 in Altchemnitz, Gleisschleife; Dauer: ca. 3-4 Stunden; Unkostenbeitrag für Mitglieder der [...]

  • Wanderung in den Zeisigwald

    Im einst im  Tagebau der berühmteste und begehrteste Steinmetzstein der Mark Meißen und der späteren mitteldeutschen sächsischen Länder abgebaut. Hunderte von [...]

  • Entlang der Zschopau von Braunsdorf nach Frankenberg

    Leichte Wanderung; ca. 4 km; keine Anstiege; Einkehr im Hopfenstübchen; Rückfahrt mit dem Bus; Treffpunkt in der Citybahn C15, Abfahrt Chemnitz Hauptbahnhof 9.51 Uhr [...]

  • Wanderung in den Zeisigwald

    Im einst im  Tagebau der berühmteste und begehrteste Steinmetzstein der Mark Meißen und der späteren mitteldeutschen sächsischen Länder abgebaut. Hunderte von [...]

  • Wanderung in den Zeisigwald

    Im einst im  Tagebau der berühmteste und begehrteste Steinmetzstein der Mark Meißen und der späteren mitteldeutschen sächsischen Länder abgebaut. Hunderte von [...]