Seniorenchor der Volkssolidarität feiert 30jähriges Bestehen

Anlässlich seines 30jährigen Bestehens veranstaltet der Seniorenchor der Volkssolidarität Chemnitz Samstag, den 13. Juni 2009, im Kraftwerk Chemnitz ab 16.00 Uhr ein Jubiläumskonzert mit Volksliedern und Liedern aus dem deutschen Liedgut verschiedener Epochen. Einen Programmpunkt wird der Kinderchor der Kindertagesstätte „Sonnenbergstrolche“ des Volkssolidarität Stadtverband Chemnitz e.V. übernehmen.

Am 07. März 1979 wurde in der damaligen Begegnungsstätte der Volkssolidarität auf der Horst-Menzel-Straße eine Singegruppe gegründet, die sich recht schnell zu einem ausgewachsenen Chor erweitert hat. Aus dieser Singegruppe wurde der Seniorenchor der Volkssolidarität Stadtverband Chemnitz e.V., der heute ca. 85 aktive Sängerinnen und Sänger mit einem Durchschnittsalter von 75,5 Jahren in seinen Reihen vereint. In den letzten Jahren konnte sich der Chor immer besser in das Kulturleben der Stadt Chemnitz einbringen. Seit der Gründung Mitglied des Musikbundes Chemnitz, zeigt sich der Chor zu den verschiedensten Anlässen, sowohl im Rahmen des Musikbundes, als auch bei eigenen Konzerten.