Gemeinsames Team beim ­„Heavy24“-Fahrradrennen

24 Stunden, ein Team und so viele Runden wie möglich abspulen – mehr Zutaten werden nicht benötigt und fertig ist das 24-Stunden Fahrradevent „Heavy24“ am Stausee Oberrabenstein. Seit 2007 findet diese Veranstaltung am Rande von Chemnitz ideale Voraussetzung und hat sich als deutschlandweites Event etabliert. Mehr als 1.200 Starter gingen am zweiten Juniwochenende an den Start und wurden von Oberbürgermeisterin  Barbara Ludwig auf die Reise geschickt. Nach genau 24 Stunden wurden dann die Sieger und Siegerinnen gekürt. 

Das Reisebüro am Rosenhof stellte gemeinsam mit der Ahorn Apotheke sowie einer Chemnitzer Immobilienfirma ein eigenes Heavy­team an die Startlinie. Am Ende sprang ein hart erkämpfter Bronzeplatz in der 8er Teamwertung heraus. Noch besser lief es für das Frauenteam vom Partnerhotel Elbresidenz Bad Schandau. Hier standen die vier Damen auf dem obersten Treppchen und konnten somit diese Wertung gewinnen. Auch für das nächste Jahr laufen die ersten Gespräche, um diese Sportveranstaltung weiter zu unterstützen.