Unterstützung der Generationen

aus VS Aktuell 4/2014, erschienen im  VS Aktuell   Aus den Wohngruppen 

In unserer Wohngruppe sind die Frauen als Mitglieder sehr aktiv. Sie nutzen ihr Hobby, um damit anderen eine Freude zu bereiten bzw. Bedürftigen zu helfen.

Ingrid Hofmann und Monika Seltmann stricken leidenschaftlich gern.Als Ingrid Seltmann hörte, dass die Kinder der Kindertagesstätten der Volkssolidarität für ihre Puppen und Teddys neue Kleidung benötigten, zögerte sie keine Sekunde, sondern nahm die Nadeln in die Hand und kleidete die Lieblinge der Kinder von Kopf bis Fuß neu ein.

Ingrid Hofmann engagierte sich für ältere Kinder und erwachsene Bedürftige der Städte Chemnitz und Frankenberg.

Sie dachte dabei an den kommenden Winter und strickte für die Tafel e.V. eine Vielzahl von Schals, Mützen, Socken und Handschuhen, damit niemand frieren muss.

Mit diesen Aktionen setzten beide Frauen den Slogan unserer Volkssolidarität „Miteinander – Füreinander“ auf ganz persönliche Weise um. Wir bedanken uns dafür ganz herzlich.