Sonnenbergstrolche auf Überraschungsausflug

Gestern haben die Kinder der Gruppe „Blau 2“ noch einen letzten gemeinsamen Überraschungsausflug unternommen. Fast alle von ihnen werden nach den Sommerferien eingeschult. Wir wollten jedoch auch den Kindern, die noch ein weiteres Jahr im Kindergarten bleiben werden, einen schönen Abschluss gestalten. Also haben alle Eltern den Kindern den Wanderrucksack mit einem leckeren Picknick gepackt und wir sind in Richtung Küchwald gezogen.

Erste Rast war auf der Schlossteichinsel, wo alle Kinder ihre Rucksäcke das erste Mal plündern konnten. Anschließend ging es weiter und nachdem der Schlossberg erklommen wurde, stand eine Fahrt mit der Parkeisenbahn auf dem Programm. Natürlich durfte der Spaß auf dem Trampolin nicht fehlen und so haben sich alle nach der Fahrt ordentlich ausgetobt.

Nach einem kurzen Zwischenstopp bei den „Glückskäfern“ ging unser Weg weiter zum Restaurant „Miramar“, für viele unserer Kinder der erste Restaurantbesuch in ihrem Leben. Es gab für alle eine Portion Pommes mit Ketchup und Mayo. So konnten wir gut gestärkt den Rückweg antreten.

Auf der Schlossteichinsel wurde noch eine Spielplatzrast eingelegt und alle konnten noch einmal nach Herzenslust toben. So war der Rückweg in den Kindergarten für alle gut zu meistern.

Im Kindergarten zurück waren die Beine zwar müde, aber die Kinder sind mit wunderschönen Erlebnissen nach Hause gegangen.

 Kindertagesstätte Sonnenbergstrolche  Ausflug