Nein, das ist kein Außerirdischer…

...sondern eine Kollegin in unserem neuen Alterssimulationsanzug. Um 40 Jahre Altern und das in nur wenigen Minuten – mit dem Alterssimulationsanzug sind „Zeitreisen ins Alter“ möglich.

Der Anzug simuliert altersspezifische Veränderungen wie Seheinschränkungen, Hochtonschwerhörigkeit und Kraftverlust der Muskulatur oder Gelenksversteifung.

Künftig können wir spezielle Seminare in unseren Einrichtungen nun noch praxisorientierter durchführen. Dabei können die Mitarbeiter beispielsweise im Perspektivenwechsel Alltagssituationen und Herausforderungen authentisch und nachhaltig erleben.

Der Alters­simulations­anzug bietet vielfältige Möglich­keiten. So können die typischen Einschrän­kungen älterer Menschen auch für Jüngere erlebbar gemacht werden.

Wie ist es mit einer Eintrübung der Augenlinse, einer Einengung des Gesichtsfeldes, mit Gelenkversteifung und Kraftverlust sowie Einschränkung des Koordinationsvermögens?

Findet es doch heraus im Rahmen der Fortbildungspläne. Wir freuen uns schon auf eure Erfahrungsberichte.

Wir danken dem Sanitätshaus Hertel für diese tolle Spende.

 Volkssolidarität Chemnitz   EURO Plus Senioren - Betreuung   Seniorenpflegeheime