Stellenangebot

Praxisintegrierte Ausbildung zum staatl. anerkannten Erzieher (m/w/d)*

Ort: Chemnitz

Beginn: 01.08.2022

Wir, der Volkssolidarität Stadtverband Chemnitz e.V., erbringen als gemeinnütziger Träger eine Vielzahl an sozialen Dienstleistungen. Als Sozial- und Wohlfahrtsverband fördern wir die Altenhilfe, die Kinder- und Jugendbetreuung sowie das öffentliche Gesundheits- und Wohlfahrtswesen. Unter anderem betreiben wir ambulante und stationäre Seniorenpflege- und Seniorenbetreuungseinrichtungen sowie Kindertageseinrichtungen.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir nicht einfach Kollegen, sondern echte Teamgeister, die mit viel Freude und Engagement unsere Kinder sowohl fachlich als auch persönlich begleiten. Das ist genau, was Sie ausmacht? Dann werden Sie ein Teil unseres Teams in der Kindertagesstätte „Pfiffikus“ in Chemnitz und starten bei uns eine praxisintegrierte Ausbildung zum staatl. anerkannten Erzieher (m/w/d).

Ihr Ausbildungsbereich

Während der 4-jährigen Ausbildung findet ein 14-tägiger Wechsel zwischen dem Beruflichen Schulzentrum für Gesundheit und Sozialwesen (An der Markthalle 10, 09111 Chemnitz) und der Kindertageseinrichtung statt. Sie lernen, als Erzieher für die Bildung, Betreuung und Erziehung der Kinder gemäß des Sächsischen Kindertagesstättengesetzes Verantwortung zu tragen und die pädagogischen und organisatorischen Aufgaben im Rahmen der Gesamtkonzeption der Einrichtung und der Qualitätsentwicklung umzusetzen. Unter anderem werden Sie gezielt in den folgenden Aufgabengebieten ausgebildet:

  • Umsetzung der pädagogischen Konzeption
  • Planung und Durchführung von pädagogischen Aktivitäten
  • Bildungs- und Erziehungspartnerschaft mit den Eltern
  • Beobachtung und gezielte Berücksichtigung individueller Besonderheiten der Kinder
  • Planung und Mitgestaltung von gemeinsamen Aktionen, Festen und Feiern

Ihr persönliches Profil

  • Erfüllung der Aufnahmevoraussetzungen gemäß § 66 Schulordnung Fachschule: o Mittlerer Schulabschluss und eine zweijährige einschlägige Ausbildung oder o Mittlerer Schulabschluss und eine zweijährige nicht einschlägige Berufsausbildung mit anschließend einjähriger Berufstätigkeit oder o Mittlerer Schulabschluss und eine einschlägige Vollzeitbeschäftigung von sieben Jahren oder o Fachhochschulreife in der Fachrichtung Gesundheit und Soziales
  • Freude an der Arbeit mit Kindern und ihren Eltern
  • Zuverlässigkeit, Offenheit, Geduld und Kreativität
  • Ausgeglichenes, sicheres und kompetentes Auftreten
  • Engagement und Belastbarkeit
  • Ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten
  • Konflikt-, Kritik- und Teamfähigkeit
  • Identifizierung mit dem Leitbild des Vereins
  • gesundheitliche Eignung zur Ausübung des Berufes
  • erweitertes polizeiliches Führungszeugnis, ohne Hinderungsgründe für die Ausbildung
  • Nachweis Masernschutz bzw. Masernimmunität

Wir bieten

  • ein anspruchs- und verantwortungsvolles Aufgabengebiet mit zahlreichen aktiven Gestaltungsmöglichkeiten
  • gezielte Unterstützung durch qualifizierte Praxisanleitungen über die gesamte Ausbildungszeit
  • Ausbildungsvergütung gestaffelt nach Ausbildungsjahren
  • sehr gute Übernahmeaussichten bei erfolgreichem Abschluss
  • Möglichkeiten zur Übernahme von zusätzlichen Funktionen
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement und Altersvorsorge


Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen!

* Aufgrund der besseren Lesbarkeit wird im Folgenden die männliche Form für alle Geschlechter gewählt.

Bewerbungsformular ausfüllen

Sie können Ihre Bewerbung auch per Post an die im Impressum angegebene Adresse senden.