Ausfahrt zum Fichtenhäusel

Ich bin Bewohner in der Wohnanlage Zschopauer Str. 169 und war am 7. Dezember 2017 auf der Ausfahrt zum Fichtenhäusel dabei. Die Busfahrer hatten uns auf der Rückfahrt gesagt, dass sie sehr gerne eine Rückmeldung (zu „Deutsch“ Feedback) hätten. Ich möchte deshalb meine Einschätzung zu dieser Ausfahrt mitteilen.

Als allgemeine, große Einschätzung möchte ich sagen: Diese Fahrt war hervorragend. Erstens war genau das richtige Wetter eingeplant und so begann der Tag mit einer herrlichen Rundfahrt durch unser schönes Erzgebirge. Der Fahrer war sehr versiert und kannte sich offensichtlich auch ohne Navi hervorragend in dieser Gegend aus. Pünktlich 11:15 Uhr trafen wir am Fichtenhäusel zum Mittagessen ein, wo wir freundlich von der Bedienung begrüßt wurden. Trotz der großen Anzahl von Gästen wurde das Essen in relativ kurzer Zeit serviert. Es war von guter Qualität und ich habe gehört, dass alle zufrieden waren. Hervorragen war die weihnachtliche Ausgestaltung der Gasträume. Ich habe so etwas noch nicht gesehen!

Aufgrund des schönen Wetters wurde der Vorschlag gemacht, einen kleinen Abstecher auf den Fichtelberg zu unternehmen. Wir hatten dort einen herrlichen Rundblick, aber auch Windstärke 10 oder 11, so dass dort nur ein Kurzaufenthalt möglich war. Es war wirklich echter Winter auf der Spitze. Von dort ging es zum Weihnachtsmarkt nach Annaberg-Buchholz. Angesichts der großen Reklame für diesen Markt war ich enttäuscht: Es ist ein normaler, aber kein außergewöhnlicher Markt.

Danach wieder zum Fichtenhäusel zum Kaffeetrinken und einem sehr guten Weihnachtprogramm von einem Duo.

Die Lichter-Rückfahrt durch das erleuchtete Erzgebirge war wieder einmal nicht zu übertreffen. Eine besondere Idee hatte unsere Reiseleiterin Regine Kühnel, indem sie zur Lichterfahrt eine CD mit einer Mettenschicht laufen ließ, was natürlich zu einer echten Atmosphäre beitrug. Besonders angenehm ist mir die Reiseleiterin aufgefallen. Sie hat wirklich die Reise geleitet und ist uns nicht ständig in den Ohren gelegen.

Nochmals:  Es war ein sehr schöner Tag und unser Reisebüro sollte diese Ausfahrt weiterhin im Programm haben.