Natur zum Genießen

Sommertreffen in der Uckermark

Im Reisemonat Juni ging es in die Uckermark. Genauer gesagt in das AHORN Seehotel am Lübbesee, unweit der Stadt Templin gelegen. Das Haus begrüßte die Gäste im neuen Glanz, da nun die Außenfassade an ein Gemälde des berühmten Künstlers Hundertwasser erinnert. Auch im Innenbereich wiederholen sich viele stimmige Farbaspekte und es macht einfach Lust und Laune, seinen Urlaub hierzu verbringen. 

Die Uckermark liegt im nordöstlichen Teil der Mark Brandenburg, nur 80 km von Berlin entfernt, an der Grenze zu Mecklenburg und dem Nachbarland Polen. Die Landschaft in dem in Deutschland am dünnsten besiedelten Landkreis ist von den Großschutzgebieten Nationalpark Unteres Odertal, Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin und Naturpark Uckermärkische Seen geprägt. Durch die organisierten Busausflüge erlebten die Gäste die Schönheiten der Uckermark hautnah und konnten sich von deren Charme verzaubern lassen. Besonders die Fahrt zum Schiffshebewerk Niederfinow und zum Kloster Chorin war für viele Gäste ein besonderes Erlebnis.

Vor allem das abwechslungsreiche und nicht so stressige Reiseprogramm fand bei den Gästen großen Zuspruch. So wurden auch eine Kremserfahrt durch die Buchheide sowie eine 5-Seenschifffahrt in das Programm aufgenommen. Als Zugabe war vor allem die Fahrt zur Apfelgräfin eine köstliche Entdeckungsreise.

Nach diesen ereignisreichen Urlaubstagen ging es zurück in die Heimat. Auf vielfachem Wunsch wurde ein Halt am Spargelhof in Klaistow eingelegt. Von dort konnten sich die Reisegäste ihren persönlichen Spargelfavoriten mit nach Hause nehmen.

Wenn Sie das Reisefieber packen sollte, dann gehen Sie doch gern im nächsten Jahr mit uns auf Reisen.