Vor Ort im Kurort Franzensbad informiert

Im Frühjahr 2010 organisierte der Kurreiseveranstalter Selta Med (Desla Touristik) gemeinsam mit dem VUR Reisebüro eine Informationsfahrt in die nordböhmische Kurstadt Teplice. Vor Ort konnten sich interessierte Reisegäste davon überzeugen, ob das Reiseziel ihren Vorstellungen für einen späteren Kuraufenthalt entspricht. Ins böhmische Bäderdreieck führte eine weitere Informationsfahrt im Herbst. Für gerade einmal 19,90 € ging es zusammen mit den Reiseleitern Helga Schien, Ralph Hertel und Jürgen Zylla am 26. Oktober 2010 in drei Bussen nach Franzensbad.
 Dort angekommen wurden die Gäste von den Mitarbeitern der Hotels „Issis“ und „Pawlik“ begrüßt und bei einem Hotelrundgang über die verschiedenen Kurmöglichkeiten umfangreich informiert. Zusätzlich bestand die Möglichkeit, das Aquaforum – eine Wasserwelt mit drei Innen- und drei Aussenbassins sowie Whirlpools, einer Sauna und vielem mehr – zu besichtigen.
 Im Anschluss daran stellte eine Ärztin die Behandlungsweisen in der Kurstätte und ihre guten Heilwirkungen vor. Selta Med nutzte die Gelegenheit, den  neuen Kurreisenkataloges 2011 vorzustellen.
 Nach dem Mittagessen konnten die Reisegäste entweder zwei Stunden kostenfrei in das Aquaforum gehen oder an einer kurzweiligen Stadtführung mit örtlicher Reiseleitung teilnehmen. Einige nutzen die Zeit, um den berühmten Kurort auf eigene Faust zu erkunden.
 Nach dem Kaffeetrinken ging es zurück in die Heimat.
 Die Reisegäste waren sich einig, dass eine solche Fahrt im Vorfeld lohnenswert ist. Man könne sich direkt vor Ort über die verschiedenen Angebote ausführlich informieren und so den nächsten Kururlaub besser planen.