Lehrreiche und interessante Fahrten der WG 003

Das Aussuchen von beliebten und abwechslungsreichen Reisezielen ist für unsere Wohngruppe schon zur Tradition geworden. Bei der Erarbeitung des Jahresarbeitsplanes werden die Vorschläge unserer Mitglieder aufgenommen und mit den Mitarbeitern des Reisebüros am Rosenhof 11 abgestimmt.
 Im Jahr 2006 gingen wir mit gerade einmal fünf Teilnehmern auf die erste Reise. Nach und nach konnten wir jedoch immer mehr Interessenten finden, so dass wir heute fast einen ganzen Bus besetzen.
 Besonders beliebt ist die jährlich stattfindende weihnachtliche Lichterfahrt. Für die vielen Wohngruppenmitglieder, die zu diesem Ausflug mitfahren möchten, reicht kaum der größte Bus aus.
 Dank des Engagements von Helga Lindner, die in der Wohngruppenleitung für das Reisen verantwortlich ist, stehen fünf bis sechs Halbtages- und Tagesreisen auf dem Programm unserer Wohngruppe. Durchschnittlich nehmen 30 bis 40 Mitglieder an einer Reise teil. Überzeugungsarbeit und auch ein Stück Hartnäckigkeit müssen schon aufgebracht werden, um richtige Erfolge erreichen zu können.
 Wichtigster Ansprechpartner im Reisebüro ist für unsere Wohngruppe Rico Lasseck. Mit ihm organisieren wir zu Jahresbeginn ein Reisecafé, bei dem unsere Mitglieder mit den Reisezielen bekannt gemacht werden. Damit sind wir bisher immer gut gefahren.
 Auf den Ausflügen ist dann immer ein Reiseleiter mit dabei. Einer von ihnen ist Ralph Hertel. Es macht Spaß, von ihm zu den Zielen begleitet zu werden. Mit viel Humor und einem umfangreichen Wissen gestaltet er die Reisen zu einem schönen Erlebnis. Zum Schluss eines jeden Ausfluges mit ihm können wir immer nur sagen: „Es war eine lehrreiche und unterhaltsame Fahrt!“