Prosit Neujahr

Am 08.01.20 fand unser traditionelles Neujahrskonzert statt. Unser Heimleiter Michael Furch ließ es sich nicht nehmen, mit allen Bewohnern auf das neue Jahr anzustoßen. Als Künstler konnten wir die Sängerin Elzbeta Laabs und den Pianisten Markus Teichler begrüßen. Es wurde ein ganz besonderer Nachmittag.  Dieses Jahr standen Berliner Chansons im Mittelpunkt des Programms. Zwischen den Darbietungen erfuhren wir  Wissenswertes  über damalige Künstler. Der Name Claire Waldoff war den meisten unbekannt, dafür umso mehr eines ihrer Lieder. Nach der Interpretation von: „Nach meine Beene is ja janz Berlin verrückt“ erhielt Frau Laabs besonders großen Applaus.

Am Schluss waren sich alle Anwesenden einig – dieser Nachmittag wird uns noch lange in Erinnerung bleiben. Ganz herzlichen Dank an die Künstler!  Prosit – möge uns das neue Jahr viel Gutes bringen.


 Seniorenpflegeheim »An der Mozartstraße«