Beratungsstelle für Pflege, Soziales und Wohnen im Alter eröffnet

Im Januar 2010 eröffnete in der Limbacher Str. 71 a eine Beratungsstelle für Pflege, Soziales und Wohnen im Alter der Volkssolidarität Chemnitz. Hilfebedürftige Menschen und deren Angehörige finden hier Beratung und Unterstützung bei Fragen zu Pflege- und Sozialleistungen.
„Wir möchten eine Orientierungshilfe bieten“, fasst die diplomierte Sozialarbeiterin Sylke Schrempel das Ziel der Beratungsstelle zusammen, „Wir informieren beispielsweise über die Angebote der ambulanten sowie stationären Betreuung und Versorgung oder erläutern Möglichkeiten zur Beantragung von finanziellen Beihilfen und Nachteilsausgleichen für pflegebedürftige und behinderte Menschen. Wir unterstützen auch bei der Suche nach einer geeigneten Wohnform, wie dem Betreuten Wohnen, beraten pflegende Angehörige zu entlastenden Betreuungsangeboten oder vermitteln Angebote zur Förderung der sozialen Integration.“ Darüber hinaus liegen in der Beratungsstelle eine Vielzahl von Antragsformularen und Informationsbroschüren zu verschiedenen Themenbereichen vor. „Künftig wollen wir zudem regelmäßige Informationsveranstaltungen rund um das Thema Pflege und zu aktuellen sozialen Themen anbieten“, kündigt Sylke Schrempel an.
Die Beratungsstelle ist dienstags von 09.00 – 11.00 Uhr und 14.00 – 16.00 Uhr, mittwochs von 09.00 – 11.00 Uhr sowie donnerstags von 14.00 – 18.00 Uhr geöffnet. Zu den Öffnungszeiten besteht unter der Telefonnummer 3804 220 auch die Möglichkeit für eine telefonische Beratung.