Mit Saus und Braus ins neue Jahr

Um den Jahreswechsel 2013/14 gemeinsam zu feiern, hatten wir im Stadtteiltreff Clausstraße zur Silvesterfeier geladen. Nach der Eröffnung begann das Plündern unseres Buffets, das großen Anklang fand: Von Gulaschsuppe über verschiedene Salate bis zur Eisbombe war für alle etwas dabei. Durch den Abend begleitet wurden wir dabei von Wolfgang Strübing und seinem Team, die uns mehr als sechs Stunden vielfältig unterhalten und das Publikum stets einbezogen haben – ich denke hier beispielsweise an die Menschen-Kunstwerke oder Kapellmeister Martin Uhle. Wir alle haben viel gelacht und um Mitternacht mit einem eigenen Feuerwerk das neue Jahr willkommen geheißen.

Ich bedanke mich bei allen Gästen und unseren Unterhaltern für den gelungenen Abend!